Wie sicher sind Tankkarten?

Fast wöchentlich finden sich Schlagzeilen in der Presse über Diebstähle auf Autobahnen, aufgeschlitzte LKW-Planen und aufgebrochene Fahrerhäuser. Neben dieser Art von Verbrechen wird oft darüber diskutiert, ob Tankkarten ein sicheres Zahlungsmittel sind? Grundsätzlich ist allen klar, dass die Zeiten, in denen die LKW Fahrer mit „Geld-Bündeln“ durch die Lande fuhren, glücklicherweise vorbei sind. Doch es häuft sich auch mit der Nutzung der Tankkarten die Missbrauchsmöglichkeit.

Um Missbrauch oder Verlust zu verhindern, hier einige einfache Regeln:

  • Die Tankkarte nie im Fahrzeug liegen lassen

  • LKW oder PKW bei jedem Halt abschließen

  • Im Büro sollten Tankkarten in abschließbaren Schränken für Wertgegenstände gelagert werden

  • Regelmäßige Kontrolle der getätigten Transaktionen

  • Bei Verlust – sofort Karte sperren lassen

Um das Risiko für Diebstahl und Betrug zu minimieren, sollten Disponenten bzw. Fuhrparkleiter den Mitarbeitern regelmäßig Verhaltenshinweise mit auf den Weg geben. Zusätzlich sollten Sie auf die Konsequenzen hinweisen, sollten Mitarbeiter selbst an Unregelmäßigkeiten beteiligt sein.

Zurück